AV Electronic Service

Blog

Mustermann unternehmen

my is the abbreviation and www.my-company.com/my-department/ is the identifier. The abbreviation must be unique in the railML file but not further. The identifier shall be unique throughout the world… To secure this, often URLs are used as identifiers – as in the example. But this is not the original intention – an identifier is not a location! If you follow the identifiers starting with “http…”, in most cases you will find nothing… You do not need to use as many levels as shown here but always remember that URIs shall be unique throughout the world. If your company’s abbreviation is likely to be not unique (as with all two- or three-letter-abbreviations: Use the whole name or include the country or the legal form. So, urn:deutschebahn:railml_extensions:1.0 or urn:dbnetzag:railml_extensions:1.0 are much better than, say, urn:db:railml_extensions:1.0. Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question. The following XML instance document shows an example how to deploy these extensions within a railML file. Das Bundesministerium des Innern entschloss sich, den persönlichen Dialog der fiktiven Erika mit ihren Freunden aus den VZ Netzwerken auf seine offiziellen Informationsseite zum neuen Personalausweis zu übernehmen und richtete eine ständige Rubrik Erika Mustermann ein. [22] Unter dem Motto „Erika zieht zu ihrem Neuen“ zog Erika am 30. November 2011 auf das Ausweisportal um, „zu ihrem Neuen (Personalausweis)“. Durch Nachrichten und Pinnwandeinträge trat sie dort in Erscheinung.

Your namespace needs an abbreviation and an identifier. In the example Auf dem am 9. Dezember 2015 vorgestellten Flüchtlingsausweis bzw. Ankunftsnachweis weist Erika Mustermann, geb. Gabler, nun auch ihre Registrierung als Flüchtling aus Damaskus (Syrien) nach. [17] In case of general extensions this feedback should be provided to the railML community e.g. by announcing in the appropriate railML forum (link to the railML® website) or at minimum by mail to the appropriate railML coordinator (link to the railML® website). Bei der Wahl des hessischen Ministerpräsidenten am 18. Januar 2014 gab die Landtagsverwaltung im ersten Wahlgang irrtümlich drei Stimmkarten in Umlauf, die statt des Kandidaten Volker Bouffier den Namen Max Mustermann trugen.

[26] Eine dieser Karten wurde gelocht und in die Wahlurne eingeworfen, sodass das Wahlergebnis lautete: 61 Stimmen für Bouffier, eine Stimme für Mustermann. [27] Der Wahlgang wurde daraufhin wiederholt. Im zweiten Durchgang erhielt Bouffier 62 Stimmen. [26] Erika Mustermann ist durch den fiktiven Personalausweis und ebensolchen Reisepass zu bundesweiter Bekanntheit gelangt, mit denen die deutsche Bundesregierung 1982 der Öffentlichkeit das Aussehen der zum 1. November 1984 eingeführten[2] maschinenlesbaren Personalausweise vorführte. Ihre Vorgängerin war Renate Mustermann (* 5. August 1958 in Bonn), die 1978 für das Personalausweis-Muster verwendet wurde. [3] .

Unter dem Motto „Erika hat ’nen Neuen“ informierte sie außerdem ein Jahr lang in den VZ-Netzwerken SchülerVZ, StudiVZ[20] und MeinVZ[21] über den neuen Personalausweis.

Leave a Comment (0) ↓